Bannerbild | zur StartseitePlätzchenbacken | zur StartseiteGrünes Klassenzimmer 2023 | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteFeuerwehrunterricht 10 | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

 

Wir wünschen euch allen mit euren Familien und Freunden 

schöne und erholsame Ferien!

 

 

Herzlich willkommen auf der Homepage unserer
Grund- und Oberschule Massen

 

 

 

Schulleiter:
Herr Rasemann

stellv. Schulleiterin:

Frau Krüger

 

 

Im Schuljahr 2023/24 werden in den Jahrgangsstufen 1, 2, 3 und 5 bis 10 am

Schulstandort in Massen 99 Grund- und 220 Oberschüler/innen von 30 Lehrer/innen unterrichtet. 

Am Schulstandort in Sallgast lernen 89 Grundschüler/innen
mit 7 Lehrerinnen in den Klassen 1 bis 4.

(Stand: 13.02.2024)

 

 

Schule Massen

Standort Massen

Schule Sallgast

Standort Sallgast

 

 

Leitbild der Schule:

Gemeinsam lernen von Klasse 1 bis 10 - Wir machen den Unterschied!

 

 
Besonderheiten der Schule:
  • Wir sind eine Schule mit zwei Grundschulstandorten: Sallgast und Massen. Perspektivisch hat unser Schulträger, das Amt Kleine Elster Niederlausitz, auf Grundlage der zu erwartenden Schülerzahlen das Interesse, an beiden Orten die Klassen 1 bis 6 zu beschulen. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Schulleitung.

  • In Sallgast unterrichten wir unsere Kleinen in der Flexiblen Eingangsphase (FLEX-System).

  • Eine Hortbetreuung ist sowohl in Sallgast als auch in Massen möglich.

  • In Massen befindet sich eine große Sporthalle gleich neben dem Schulgebäude.

  • Die Busse für den Schülerverkehr halten direkt vor den Schulgeländen.

  • Wahlpflichtangebote der Sekundarstufe 1 (ab Kl. 7):
    - Französisch als 2. Fremdsprache
    - WAT mit den Schwerpunkten Holzbearbeitung und Lebensmittelverarbeitung
    - Naturwissenschaften
    Zusätzliches Wahlpflichtangebot ab Klasse 9:
    - Feuerwehrunterricht

  • Einmal im Monat haben die 9. und 10. Klassen einen Praxistag in der PILZ-GmbH (Metallverarbeitung).

  • Entscheidung der Schulkonferenz für das integrative System, d.h.:
    - ab dem 2. Halbjahr der Klasse 7 werden Leistungskurse in Mathematik und Englisch gebildet,
    - was spätestens ab Klasse 9 für Deutsch und Physik erweitert wird.

  • In unserer Schule werden in den 7. Klassen zum Halbjahr keine reinen A- und B-Kurse gebildet, sondern klasseninterne Lerngruppen, d. h. die Klassen bleiben in ihrer ursprünglichen Zusammensetzung bestehen und den unterschiedlichen Leistungsmöglichkeiten der Schüler werden wir durch Binnendifferenzierung gerecht.

  • Arbeitsgemeinschaften für Klasse 1 bis 4 - z. B. AG Schulgarten, AG Motorik, etc.

  • Offenes Ganztagsangebot für Klasse 5 bis 10 - z. B. AG Sport/Ballspiele, AG Labor-Experten, Schrauber-AG, Schulband, AG Junge Historiker, Imker-AG, AG Kunst, AG Umwelt, Mediatorenausbildung, „Die Voranschreiber“, Förderunterricht in Deutsch und Englisch und Prüfungsvorbereitung Kl. 10